Mensch im Himmel – Gott auf Erden

Predigt mit Hebräer 4,14-16

Es klingt verrückt: Christen glauben, dass der Tod eines Mannes vor zweitausend Jahren ihre Rettung und Hoffnung ist. Sie behaupten sogar, dass dieser Mann zugleich Mensch und Gott ist. Doch wie kommen Christen darauf? Wie kann man so etwas glauben? Und wozu soll diese einzigartige Glaubensüberzeugung gut sein?

Predigt herunterladen

10. März 2019 | 1. Sonntag in der Passionszeit (Invokavit) | Gemeindehaus Hahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.