Fürchte dich! Nicht.

Predigt mit Matthäus 14,22-33

Wir leben in einer Angstgesellschaft. Immer gibt es etwas, worum man sich Sorgen machen kann. Wovor hast du Angst? Und haben die Dinge, die du fürchtest, das verdient? Warum wir uns manchmal noch zu wenig fürchten, was wirklich gegen die Angst hilft und wie uns ein offensichtlich Verrückter dabei ein Vorbild sein kann, hörst du in dieser Predigt.

Predigt herunterladen

06. Februar 2022 | 4. Sonntag vor der Passionszeit | Markusgemeinde Minden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.