Bist du noch Sklave oder schon Kind?

Predigt mit Galater 5,1-6

Wie werde ich ein Kind Gottes? Was muss ich tun, um dazu zu gehören? Verschiedene Religionen geben unterschiedliche Antworten auf diese Frage. Was der Unterschied zwischen Kind und Sklave, warum Jesus+X ein Minusgeschäft und Religion vom Teufel ist erklärt diese Predigt zum Reformationstag.

 

 

Predigt herunterladen

 

31. Oktober 2018 | Reformationstag | Gemeindehaus Minden-Meißen

4 Kommentare zu “Bist du noch Sklave oder schon Kind?”

  1. Vielen Dank für diese Worte. Leider konnte ich am Mittwoch im Gottesdienst die Predigt nicht komplett verfolgen, ich bin deswegen dankbar für den Podcast.
    Und es hat sich echt gelohnt, diese halbe Stunde heute früh aufmerksam zuzuhören.
    LG Anja Scharf

  2. Entweder Religion oder vertrauender Glaube an Jesus. Amen dazu Bruder. Spannend wäre nun in einem zweiten Schritt darzulegen und auszuführen wie dieser vertrauende Glaube gelebt werden kann ohne -bewußt oder unbewußt- in religiöse Muster zu verfallen.

    1. Danke, Bruder. Du hast recht, das wäre ein wichtiger nächster Schritt. Leider ist nicht immer für alles Zeit. Mir wäre auch noch wichtig gewesen zu sagen, dass die Ablehnung von Religion nicht heißt, dass unsere Lebensweise gar keine Rolle mehr spielt. Natürlich gibt es dennoch Verhalten, das mit Nachfolge Christi nicht vereinbar ist. Eine Jesus-gemäße Ethik ist wichtig. Sie bringt mich nur nicht zu Gott. Da bleibt wohl nur zu sagen: Fortsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.