Die Schönheit des Kreuzes

Predigt mit Römer 3,25, Römer 5,8 und Römer 8,32

Bald ist wieder der merkwürdigste „Feiertag“ des Jahres – Karfreitag. Was gibt es an einem Tag, an dem ein Mensch so grausam getötet wurde, eigentlich zu feiern? Wie am Karfreitag die radikale Liebe Gottes sichtbar wird und warum das Kreuz von Jesus zugleich schrecklich und wunderschön ist, hörst du in dieser Predigt.

Predigt herunterladen

11. April 2019 | Wegweiser – Gottesdienst für Junge Erwachsene | Offene Kirche St. Simeonis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.